2013 März: Die liebe zu Statistiken und Auswertungen

Etwa 1 Monat zuspät, aber besser spät als nie präsentiere ich Heute die Zahlen zum März. Nachdem ich im Februar schon einige Rekorde mit eurer Hilfe gebrochen habe, habe ich im März erneut einige Rekorde verzeichnen können. Aber seht selbst!

Statistiken und Auswertungen: Analytics

Im Februar hatte ich am 19.02.2013 116 Eindeutige Besucher und 305 Seitenaufrufe. Im März habe ich es sogar auf 177 Eindeutige Besucher bei allerdings nur 217 Seitenaufrufen geschafft (14.03.2013). Natürlich freut es mich, möglichst viele unterschiedliche Personen zu erreichen.

Insgesamt hatte ich im März 1.167 Eindeutige Besucher und rund 2.694 Seitenaufrufe. Also jeder Besucher hat  im Durchschnitt 1,72 Seiten angeschaut. Von den gesamten Monaten war der März somit auch der stärkste Monat bis jetzt (Eindeutige Besucher – Dezember: 427, Januar: 450, Februar: 760) und das obwohl ich im März nicht ganz so aktiv war auf meinem Blog.

Statistiken und Auswertungen: Die besten Beiträge

Statistiken und Auswertungen: Einnahmen

Im März waren die Einnahmen nicht ganz so stark wie in den Vormonaten, aber ich habe es immerhin auf 94,80 Euro geschafft. Als Nebenverdienst zu meiner Regulären Arbeit ist eine solche Summe nicht schlecht.

Autor: Adrian Kubitza

Betreiber und Autor von http://adriankubitza.com - Gelernter Informatiker und derzeit tätig als IT-Fachassistent für Design und Implementierung in Nürnberg. Geboren am 02. März 1993 in Aschaffenburg nach der Grundschule besuchte ich die Realschule Hösbach und zog 2009 für eine Ausbildung nach Nürnberg.

8 Gedanken zu „2013 März: Die liebe zu Statistiken und Auswertungen“

  1. Die Einnahmen können sich doch echt sehen lassen. Kenne viele die weniger verdienen mit ihren Seiten und deine Seite ist angenehm „werbe-arm“ wie ich finde!

    Mit welchen Methoden generierst du dieses Einkommen?

    1. Ja ich hatte mal mit intext Werbung experimentiert. Aber will meine Seite nicht mit Werbung erschlagen. Ich mache viel Geld mit direkt verkaufter werbe Plätze in Artikeln und affilates marketing. Meine werbenetzwerke sieht man im Fußbereich 😉 und Werbung mache ich nur context bezogen (siehe simyo Beitrag )

  2. Sehe ich das richtig? Du hattest laut deinem Text bis zum 14.03.2013 177 Besucher und im Gesamtmonat dann 1167 Besucher? Wie erklärst du dir diesen Sprung?

    1. Nein nein – damit meinte ich, dass ich alleine am 14.03.2013 177 Besucher hatte. Das ist nicht der Wert vom 01.03 – 14.03 sondern wirklich nur der Tag (14.03).

  3. Wieder kam dieser Peak genau am 14.03 mit 177 Eindeutige Besucher zustande? Finde ich immer interessant, denn wenn die Besucherzahl in der Höhe halten könnte, hätte man mehrere Tausend Besucher monatlich mehr.

    Die Einnahmen sind für knapp 1200 Besucher etwas noch zu gering oder?

    1. Mit einnahmen bin ich schon zufrieden und sind immer noch relativ Stabil. Allerdings könnte man das natürlich noch optimieren – aber dafür das es meinen Blog erst zu kurz gibt bin ich auf jeden Fall zufrieden.

      Habe gerade versucht den Peak zu ermitteln, aber ich finde dazu kein Content. Muss mal schauen ob ich irgendwann mal mehr heraus finde. Wäre aber wirklich mal interessant welchen Artikeln ich solche Zahlen zu verdanken habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.