Netzkino.de eine deutsche, kostenlose und legale Möglichkeit ohne Registrierung Filme im Internet anzuschauen

Netzkino.de, Filme für alle. Bei Netzkino.de handelt es sich um ein deutsches Streamingportal für Filme. Es wird besonders betont das, das Angebot ohne Registrierung, legal und kostenlos ist. Hier findest du eine riesen Auswahl an Filmen für einen entspannten Filmeabend.

Ja du liest richtig, eine legal und vor allem kostenlose Möglichkeit Filme auf Deutsch aus dem Internet zu streamen. Den Dienst, den ich euch heute vorstellen möchte, ist Netzkino.de. Das in Berlin ansässige Unternehmen schreibt sich auf die Fahne, das erste und einzige Deutschsprachige Angebot zu sein. Die Idee zu dem Portal kam im Jahre 2012 aus der Erkenntnis heraus, dass es so etwas noch nicht in Deutschland gibt.

An Netzkino.de arbeiten derzeit 5 Mitarbeiter ohne Fremdfinanzierung, das Portal trägt sich weitgehend selbst. In der Datenbank befinden sich knapp 1.500 Filme und die Zugriffe liegen laut Daniel Schmidt (Geschäftsführer), im einstelligen Millionen Bereich. Als einen der Gründe warum Netzkino.de das erste Portal ist, schreibt er mir es gäbe kaum Player am Markt, die die Kapazität und das Know-how besitzen das Netzkino.de hat.

Wenn man auf Netzkino.de kommt, wird einem eine relativ übersichtliche Webseite präsentiert. Neben ein paar Menüpunkten finden sich auf der Seite Werbebanner, ein Themen-Menü und vor allem Filme.
Natürlich ist das Angebot nicht vergleichbar mit den bekannten illegalen und legalen Streamingportalen, aber dies dürfte jeden von uns klar sein und bedarf keiner genaueren Erklärung.

Man darf nur hoffen, dass durch steigende Bekanntheit auch das Angebot an Filmen wächst und auch aktuellere Filme ihren Weg auf Netzkino.de finden.

Zurzeit gibt es auf Netzkino 19 Themenbereiche, Unteranderem einen Bereich mit Starkino, HDKino, OV-Kino oder auch Kino ab 18.
Bei Starkino findet man Filme mit bekannten Schauspielern wie Arnold Schwarzenegger, Paul Hogan, Kirsten Dunst, Helen Mirren, Robert Paterson oder auch Brad Pitt.
Zum Kino ab 18 muss man natürlich erwähnen das es sich nur lohnt zwischen 23:00 Uhr und 6:00 Uhr rein zu schauen. Netzkino.de nimmt den Jugendschutz natürlich ernst.

Von 23.00 bis 06.00 Uhr können Sie alle Filme genießen die mit „FSK 18“ gekennzeichnet sind. Aus Jugendschutzgründen ist dies uns gesetzlich so vorgegeben. Damit Ihnen das Auffinden von FSK 18 Filmen erleichtert wird haben wir das Kino „Kino ab 18“ eingeführt. Hier bekommen Sie gebündelt und übersichtlich alle FSK 18 Filme angezeigt. Wir bauen diesen Bereich stark aus und freuen uns auch hier über Vorschläge von Ihnen. Viel Spaß und Spannung!

Ebenfalls erwähnenswert finde ich den Themenbereich Queerkino, was von Netzkino.de als Plattform für das schwul-lesbische Arthouse-Kino bezeichnet wird. Dort finden sich preisgekrönte Kurzfilmsammlungen, packende Dramen und amüsante Komödien. Frei nach dem Motto „Immer ein bisschen queer, immer interessant, immer kostenlos“.

Netzkino strebt eine „360 Grad“ Gerätelösung an und verkündete noch 2012 auf allen Geräten verfügbar zu sein. Dazu bietet Netzkino Apps in allen gängigen APP-Shops an. Neben einer gesamten APP für alle Inhalte gibt es Apps für die einzelnen Themenkinos.

Finanziert wird die Seite durch Werbung. Einmal Werbebanner auf der Seite selbst und kurzen Werbespots vor, während und nach einem Film (sog. Prerolls, Midrolls und Postrolls). Teilweise lässt sich die Werbung wegklicken aber für die gesamte Werbung gilt, sie soll niemanden abschrecken und wird daher kurz gehalten.

Als Plan für die Zukunft schreibt mir Daniel Schmidt, dass Netzkino.de vor allem wachsen soll, um noch besseren Content für sich gewinnen zukönnen.

Netzkino.de Android-App
Netzkino.de Apple-App

Autor: Adrian Kubitza

Betreiber und Autor von http://adriankubitza.com - Gelernter Informatiker und derzeit tätig als IT-Fachassistent für Design und Implementierung in Nürnberg. Geboren am 02. März 1993 in Aschaffenburg nach der Grundschule besuchte ich die Realschule Hösbach und zog 2009 für eine Ausbildung nach Nürnberg.

10 Gedanken zu „Netzkino.de eine deutsche, kostenlose und legale Möglichkeit ohne Registrierung Filme im Internet anzuschauen“

  1. Coole Sache. Nie von der Website gehört. Sieht alles sehr seriös aus und scheint sicher zu sein. Dann weiß ich ja jetzt, was ich heute Abend zu tun habe 😉 Danke für den heißen Tipp.

    1. Also ich habe mit dem Betreiber der Seite gesprochen und scheint alles im Grünen-Bereich zu sein. Werde bald mal die Highlights der Seite vorstellen – ich muss leider zugeben, dass die Filme natürlich jetzt nicht die besten sind. aber ein paar Schmuckstücke lassen sich dann doch auftreiben.

  2. Also ich hab auch noch nichts von der Plattform gehört. Und dieser Beitrag ist ja auch schon was älter. Hat sich wohl doch nicht so ganz am Markt durchgesetzt. Wahrscheinlich kam da sowas wie Maxdom dazwischen

  3. Ich habe auch noch nichts von der Seite gehört, finde ich aber gut, dass es sowas gibt. Das ist wenigstens seriös. Werde die Seite auf jeden Fall mal merken, falls ich mal einen Film sehen will 🙂 Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.