Willkommen in der Blogosphäre

Willkommen auf Kommandozeileninterpreter deinem neuen Techblog im World Wide Web und in der Blogosphäre. Seit 01.01.2013 findest du uns nun regelmäßig im Netz mit den neusten Themen aus dem Internet und der IT-Welt. Viel Spaß auf Kommandozeileninterpreter!

Willkommen auf deinem neuen lieblings Blog im World Wide Web und in der Blogosphäre. Vielleicht fragst du dich jetzt, warum jemand einen Blog startet ob wohl es aus so vielen Richtungen doch heißt bloggen wäre tot.
Aber aller Unkenrufe zutrotz und weil es ja so schön heißt, totgesagte leben länger habe ich lust bekommen einen eigenen IT-Blog zu starten.

Über mich:

Nun möchte ich aber noch schnell etwas über mich los werden. Mein Name ist Adrian Kubitza und ich bin am 02. März 1993 in Aschaffenburg geboren. Ich besuchte die Standard Einrichtungen wie Kindergarten und Grundschule und wechselte dann auf die Realschule Hösbach. Diese absolvierte ich ohne besondere Probleme im Jahre 2009.
Mein großer Traum war es damals, etwas im IT-Bereich zu machen. Daher schrieb ich über 60 Bewerbungen und landetet am Ende in Nürnberg im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit. Hier fing ich dann am 01. September 2009 meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung an. Der 16. Juli 2012 markierte das Ende meiner Ausbildung und seit dem 17. Juli 2012 bin ich im IT-Systemhaus als IT-Fachassistent für Design und Implementierung angestellt.

Aktuell habe ich kaum Hobbys, denen ich nachgehe, aber früher spielte ich Gitarre, Tennis, Handball und ging rudern. Nebenbei bin ich auch mal mehr oder weniger aktiv im Fitness Studio.

Über meinen Blog:

In diesen Absatz möchte ich etwas zu der Motivation, die hinter dem Blog steht schreiben. Ich habe feststellen müssen in meiner Tätigkeit als ITler, dass viele wichtige Informationen rund um die IT von der Breitenmasse nicht wahrgenommen werden. Dabei handelt es sich vor allem um Sicherheits-Fragen oder Programme, die von vielen Usern genutzt werden. Auch möchte ich eine gewisse Sensibilität für den Umgang mit Neuen Medien vermitteln und Anleitungen bereitstellen.

Von den Themen her versuche ich mich auf Internet-Themen zubeschränken werde es mir aber auch vorenthalten, über andere Bereiche des Lebens zu bloggen. Du wirst also in Zukunft IT-Sicherheit, Android, WordPress, Linux, Windows, Hardware, IT-Projekte und anders  hier in Form von Beiträgen finden.

Ich hoffe mein Blog wird dich in Zukunft öfters locken und gut informieren und unterhalten.
Also bis zum 01.01.2013

Adrian

UPDATE: Endlich in der Blogosphäre angekommen

So das Jahr 2013 hat schon lange begonnen und wir befinden uns nun offiziel in der Blogosphäre. Die Zahl der Artikel ist schon enorm gewachsen und wir sind schon bei über 2000 Zugriffen nach einem Monat. Ich hoffe ihr fühlt euch wohl hier und findet das eine  oder andere Thema, welches euch interssiert!

(Bild: Start von Jake and Lindsay Sherbert)

Autor: Adrian Kubitza

Betreiber und Autor von http://adriankubitza.com - Gelernter Informatiker und derzeit tätig als IT-Fachassistent für Design und Implementierung in Nürnberg. Geboren am 02. März 1993 in Aschaffenburg nach der Grundschule besuchte ich die Realschule Hösbach und zog 2009 für eine Ausbildung nach Nürnberg.

9 Gedanken zu „Willkommen in der Blogosphäre“

  1. Gleich mal abonniert und in die Blogroll gesetzt. Bin gespannt!

    60 Bewerbungen? Habe mich damals auch für so einen Job Ausschau gehalten, aber nach 2 Bewerbungen war meine Motivation weg. 😛

    1. Danke – du bist natürlich bei mir auch auf der Seite vertreten als Freund und Blogger. Ja waren soviele… ich wollte unbedingt als Informatiker arbeiten, habe es ja auch am Ende geschafft.
      Die meisten haben aber Bewerber gesucht die schon Erfahrungen hatten im Programmieren, ich war damals absolut blutiger Anfänger…

  2. Neue Blogs sind immer etwas feines, vor allem wenn sie aus der Anfangsphase heraus kommen und lange und kontinuierlich geführt werden. In diesen sinne alles gute und viel Glück mit Kommandozeileninterpreter

Kommentare sind geschlossen.